Käsekuchenwettbewerb 2018 – Eat! Berlin

Caramel Nut Oreo Cheesecake

Der jährliche Käsekuchenwettbewerb steht nächstes Wochenende wieder an. Und er wird wie im letzten Jahr in der Arminius-Markthalle im Rahmen der eat! Berlin stattfinden. Das Festival bietet so verschiedene kulinarische Programmpunkte, die irgendwie alle sehr spannend klingen. Ihr könnt Euch von Tim Raue in der „Brasserie Colette Tim Raue“ am 28.2.2018 französisch bekochen lassen. Oder Ihr nehmt an einer uruguayischen Weinverkostung am Donnerstag in der WeinRaumWohnung teil. Oder aber Ihr macht einfach mal einen PÂTISSERIEKURS MIT GABI TAUBENHEIM in Kochschule Club Culinaire am Samstag.

Das Festival findet vom 23. FEBRUAR – 4. MÄRZ 2018 statt und hier findet Ihr alle Programmpunkte der Veranstaltung. www.eat-berlin.de

Am Sonntag solltet Ihr jedoch in die Arminius-Markthalle zu den BERLINER KÄSETAGEN 2018, es gibt die außergewöhnlichsten Käsesorten zum Probieren und natürlich Kaufen. Brot und Wein fehlen dabei auch nicht. Und ganz wichtig, die Siegerehrung des Käsekuchenwettbewerbes findet dort nämlich statt. Hier könnt Ihr dann am Ende sogar die Käsekuchen und Torten in allen Varianten probieren.

Mein Käsekuchen soll am Freitag zum Käsekuchen-Test der Jury auch seinen Weg in die Markthalle finden. Deshalb habe ich mir schon einmal ein Rezept ausgedacht und gebacken.

Es sollte ein Cheesecake werden, dessen Hauptbestandteile neben der Cheesecakefüllung  Ernussbutter, Karamell, und Ganache sind. Mein Käsekuchen hat einen Keksboden aus Oreo-Keksen, darauf folgt die Käsekuchenschicht mit Erdnussbutter und dann kommt eine Schicht Karamell. Zum Schluss folgt noch eine Schicht Ganache verziert mit Erdnüssen und Goldstaub.

Und hier folgen die Fotos dieser Käsekuchen-Kreation

Käsekuchenwettbewerb Erdnuss Cheesecake Erdnussbutter Käsekuchen

||||| 0 ich mag es |||||

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.