Raw Bites – Dattelpralinen

date truffles recipe

Frühlingsmüdigkeit, kennt ihr das? Das Wetter ist toll, langsam wird es grün draußen, die ersten Blümchen stecken die Köpfchen aus der Erde. Aber ich werde nicht so richtig wach. Was kann man da tun? Raus gehen, laufen, mit dem Rad fahren, frische Luft schnappen und sich gesund ernähren. Und dabei das Naschen nicht vergessen. Wie wäre es also mit kleinen, süßen Pralinen, Raw Bites oder auch Energiebomben genannt. Raw, weil nichts gebacken wird also roh und kaum zu glauben kein Zucker drin ist. Datteln dienen hier für die Süße, also Fruchtzucker. Ich liebe Datteln, davon habe ich immer eine Packung im Kühlschrank.

Für die kleinen veganen Dattel-Pralinen braucht ihr:

250g Datteln
50g Rohkakao
1 Prise Salz
1 Prise Vanille

zum Garnieren:
Kakao, Kokosraspeln und Gojibeeren

Ihr müsst die Datteln im Mixer zerkleinern und dann einfach die restlichen Zutaten hinzufügen.
Kleine Bälle aus der Masse formen und in den gewünschten Zutaten wälzen. Im Kühlschrank aufbewahren, falls ihr nicht gleich alle essen könnt.
Es ist also sehr einfach und geht auch noch richtig fix.

Gojibeeren Rezept

raw date pralines

raw bites recipe

raw truffles recipe

||||| 0 ich mag es |||||

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte eintragen *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.