Dinkel – Cheesecake – Rhabarber – Tarte

Rhabarber white chocolate Cheesecake Tarte

Langsam beginnt die Rhabarber-Saison. Mein Maybachufer-Marktbesuch hat mich zum Biogemüse-Stand geführt, denn dort gab es ihn, den Rhabarber für meine Rhabarber – Cheesecake – Tarte. Also gekauft…

Nach meiner Erfahrung gibt es bei Rhabarber viele Leute die ihn wegen seiner Säure sehr mögen oder eben die Süßmäuler, die mit der Rhabarber-Säure gar nicht umgehen können und ihn deshalb ablehnen.
Ich denke hier habe ich ein Rezept für genau die Leute, die den Rhabarber nicht so mögen. Denn die Cheesecake- / Käsekuchen-Schicht besteht unter anderem aus weißer Schokolade und Mango-Mus. Deshalb wird der Rhabarber am Ende nicht zu Sauer sein, vertraut mir 🙂

Für alle die auf Weizenmehl verzichten, die Karte besteht ausschließlich aus Vollkorndinkel-Mehl

Das sind die Zutaten

Tarte-Boden
-180 g Dinkelvollkornmehl Oder Dinkelmehl
– 50 g gemahlene Mandeln
– 50 g Puderzucker
– etwas Vanille
– 100 g kalte Butter
– 1 Ei

Für die Käsekuchenfüllung
– 200 g weiße Schokolade
– 150 g Magerquark
– 200 g Frischkäse
– ca. 5 EL Mango-Muss
– 1 TL Dinkelmehl
– 1 Ei

4 Stangen Rhabarber bzw. je nach Größe etwas mehr oder weniger

Rhabarber waschen und schälen, dann in Stücke schneiden. Die Stücke sollten in eure rechteckige Tarteform passen, also längs oder quer, wie ihr wollt.

Den Ofen auf 170°C Ober-/Unterhitze stellen.

Dinkel-Mehl, Mandeln und Puderzucker mischen, Vanille hinzugeben. Nun die kalte Butter in Stücken ebenfalls hinzugeben. Zum Schluss kommt noch das Ei in die Schüssel. Alle Zutaten mit der Küchenmaschine kneten. Es entsteht ein glatter Teig, der nun für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank muss

Nun den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 5 mm dick ausrollen und in eure gefettete Tarteform geben.

Für die Füllung die weiße Schokolade hacken und im Wasserbad schmelzen, Vorsicht nicht zu heiß werden lassen. Wenn die Schokolade geschmolzen ist, zur Seite stellen und abkühlen lassen.
Frischkäse, Quark und Mango-Mus mit dem mixen, die abgekühlte Schokolade hinzugeben, dann das Ei und Mehl mit der Cheesecake-Masse verrühren.
Masse auf dem Tarteboden verteilen und glatt streichen.

Den Rhabarber nun auf der Käsekuchen-Füllung verteilen und 30-35 Minuten backen. Eventuell zwischendurch abdecken damit die Käsekuchen-Tarte nicht zu dunkel wird.

Nun könnt ihr die harte noch mit etwas Zucker bestreuen, ist aber eigentlich nicht nötig, glitzert nur so schön 🙂

Rhubarb cheesecake recipe Rhabarber Tarte Rezept Rhabarber Käsekuchen Tarte

||||| 1 ich mag es |||||

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.