Apfel-Haferflocken-Müsliriegel ohne Zucker

Haferflocken Riegel für Kinder

Nun ist das neue Jahr schon eine Woche alt, das ging schnell. An dieser Stelle möchte ich Euch allen noch ein frohes gesundes neues Jahr wünschen. Ich hoffe Ihr seid gut reingerutscht.

Gesund endete das Jahr 2020 in Sachen “Rezepte” und so startet auch das neue Jahr. Ich kann mir vorstellen, dass einige von Euch dem gemeinen Weihnachtsnaschwerk nicht widerstehen konnten. Und nun wollt Ihr vielleicht eine kleine Pause davon einlegen. Vielleicht machen ja auch der eine und der andere beim #veganuary mit. Dann ist das Müsliriegel-Rezept auch etwas für Euch.

Ich habe dieses Müsli-Riegel hauptsächlich für meine Tochter gebacken. Irgendwie hat sie nach der Kita Immer Hunger oder Appetit. Und da ich keinen Haushaltszucker verwenden möchte, bekommen sie mit Hilfe von Datteln eine gewisse Süße. Statt Milch nehme ich Hafermilch, es geht aber auch einfach mit Wasser. Meine Tochter liebt Haferflocken, sie ist sie tatsächlich auch einfach trocken vom Löffel. *lach

Der frische Apfel im Rezept gibt dann am Ende noch den gewissen Kick. Probiert es einfach mal aus. Übrigens sind Haferflocken unglaublich gesund. Falls Ihr Euch dafür im Detail interessiert schaut mal hier auf die Website www.hafer-die-alleskoerner.de

Nun der zum Rezept.

Apfel-Hafer-Müsliriegel
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
25 Min.
 
Gericht: Müsliriegel
Keyword: Apfel Haferflockenkekse, ApfelHaferRiegel, Datteln, Haferflockenriegel, Müsliriegel selber machen
Portionen: 5 große Riegel
Zutaten
  • 50 g Datteln 4 Stück
  • 1 Apfel
  • 30 g Mandeln
  • 160 g feine Haferflocken
  • 2 EL Rapsöl
  • 2 EL Hafermilch oder Wasser
Anleitungen
  1. Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen

  2. Zuerst habe ich den Apfel geschält und das Gehäuse entfernt und die Datteln entsteint. Dann beides in den Zerkleinerer geben und mit pürieren. Es können aber noch kleine Stückchen zu sehen sein.

  3. Dann folgen die Mandeln, falls diese werden ebenfalls zerkleinert, falls Ihr ganze Mandeln nehmt.

  4. Das Rapsöl und die Hafermilch zusammen mit den Haferflocken zum Teige geben und alles noch einmal kurz zerkleinern. So dass alles gut gemischt ist.

  5. ich habe nun eine Form (25 x 20 cm) mit Backpapier ausgelegt und den Teig hineingegeben und flachgestrichen. Die Höhe ist dann ungefähr 1 cm. Ihr könnt auch auf einem Backblech backen.

  6. Nun alles für ca 20-25 cm backen und dann im warmen Zustand schneiden und abkühlen lassen.

Schmecken sie Euch, dann schreibt hier gern einen Kommentar.

Muesliriegel Apfel Haferflocken ohne Zucker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.