Apfelkuchen-Zeit

Apfel-Cheesecake-Hefekuchen

Mittlerweile werden die Äpfel langsam reif und deshalb gibt es heute ein Apfelkuchen vom Blech mit Hefe, Streuseln und einer dünnen Cheesecake-Schicht. Ach ja und natürlich mit selbstgesammelten Äpfeln.

1/2 Blech Hefe-Apfel-Käsekuchen

Für den Hefeteig
– 250g Mehl 550
– 50g Rohrzucker
– 125ml Milch
– 1/2 Pck. frische Hefe
– 1 Pck. Vanillepuddingpulver

Diese Zutaten werden nun zu einem glatten Teig vermengt, der dann 90 min ruhen darf.

Für die Cheesecake-Füllung
– 150g Frischkäse
– 1 Ei
– 20g Zucker
– 2EL Zitronensaft

Diese Zutaten für die Käsefüllung mit einem Mixer vermengen.

5 Äpfel, je nach Größe eventuell mehr oder weniger, schälen und in Würfel schneiden.
Mit 1TL Zimt und etwas Zucker vermengen.

Wenn euer Teig genug geruht hat, könnt ihr ihn ausrollen und in eure Form oder auf euer Blech geben, danach noch einmal wenigsten 20 min ruhen lassen.
In dieser Zeit könnt ihr die Streusel machen und den Ofen auf 170°C stellen

Für die Streusel
– 150g Mehl
– 75g Zucker
– 1/2 Pck. Vanillezucker
– 100g kalte Butter

Für die Streusel alle Zutaten mit dem Mixer vermengen.

Nun kommt die dünne Schicht Käsefüllung auf den Teig und es folgen die Äpfel. Zum Schluss die Streusel verteilen und ab in den Ofen mit dem Blech.

ca. 20-30 min backen

Apfelhefekuchen vom Blech

||||| 0 ich mag es |||||

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.