Brioche Brötchen Muffin

brioche muffin

Gesundes Neues Jahr möchte ich Euch an dieser Stelle erst einmal wünschen. Ich hoffe Ihr seid gut ins Jahr 2021 gekommen und ich hoffe das dieses Jahr etwas normaler wird als das letzte. Ich kann nicht behaupten dass für mich 2020 nur schrecklich war, nein auf gar keinen Fall. Gleich Anfang des Jahres ist meine kleine Tochter geboren. Also gab und gibt es so tolle Momente.

Es gab für mich natürlich so viele Veränderungen und Anstrengungen zu meistern, denn als Selbstständiger bleibt man nicht einfach zuhause und beschäftigt sich fast ausschließlich mit dem kleinen Kind. Nein, das geht nicht, das würde bedeuten ich verliere vieles was ich mir hart erarbeitet habe. Und so hieß es alles muss irgendwie gehen, Kind & Job. Ich hoffe deshalb, dass es in 2021 etwas weniger Grenzerfahrungen für mich gibt.

Aber nun zu meinen frisch aus dem Ofen geholten Brioche-Brötchen. Sie duften so herrlich. Das Rezept stammt von Lutz aus dem Plötzblog. Nur die Mehlsorte habe ich verändert. Entstanden sind fluffige, Brioche-Brötchen.

Brioche Brötchen

Gericht Brioche, Brötchen
Keyword Brioche, Brötchen, Muffin
Portionen 12 Stück

Zutaten

  • 500 g Mehl 550
  • 60 g Zucker
  • 25 g frische Hefe
  • 12 g Salz
  • 4 Eier
  • 250 g Butter kalt

Anleitungen

  1. Alle Zutaten werden vermischt und ca 20 min bei Stufe 2 geknetet. Dann nehmt Ihr die Butter und drückt sie flach und tut sie ebenfalls in die Teigschüssel.

  2. Nun noch einmal auf Stufe 2 für 10-15 min kneten, der Teig löst sich richtig von der Schüssel.

  3. Nun den Teig einfach über Nacht in den Kühlschrank stellen.

  4. Am nächsten Morgen wird der Teig in 12 Teile geteilt und in eine 12er Muffinform verteilt. Dort verbringt der Teig 2 Stunden abgedeckt zum Gehen.

  5. Der Ofen wird auf 190 °C Ober- /Unterhitze vorgeheizt.

  6. Die Brötchen werden ca 20 min goldbraun gebacken.

Tolles Rezept, der Teig geht im Kühlschrank ganz langsam über Nacht und wird am nächsten Morgen bzw. Vormittag gebacken.

Brioche Brötchen Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.