Burger mit rote Bete Bratling, vegetarisch

Burger rote Beete veggie

Roggen-Kürbiskern-Brötchen RezeptMal wieder ein Burger-Experiment… lecker
Zuerst habe ich die Brötchen gemacht, das nimmt etwas Zeit in Anspruch, da sie aus Sauerteig bestehen.
Ich habe meistens einen Sauerteig-Ansatz im Kühlschrank, denn ich benötige immer mal Anstellt für diverse Brotrezepte und so auch hier.

Brötchen Zutaten

Sauerteig

120 g Roggenmehl
80 g Wasser
12 g Anstellgut

Hauptteig

Sauerteig
380 g Weizenmehl
70 g Wasser
150 g 3,5 % Milch
10 g Hefe
10 g Salz
Kürbiskerne
Sesamsamen

Die Zutaten des Sauerteiges mischen und ungefähr 20 Stunden bei Raumtemperatur stehen lassen.
Dann alle Zutaten vermischen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Dieser muss dann 60 Minuten gehen.

Nun können die Teiglinge geformt werden, ich mache sie immer relativ groß, damit sie als Burgerbrötchen taugen. Dann kommen da meisten 5-6 Teiglinge heraus. Diese forme ich flach, da sie noch hochgehen und sie sonst eventuell zu hoch werden mit den ganzen Zutaten nachher sollen sie ja schließlich noch essbar sein.

Nun gehen sie noch einmal 60 Minuten. Den Ofen könnt ih bald anstellen, so auf 230 Grad mit einer Wasserschüssel für den Dampf. Vor dem backen habe ich die Brötchen mit den Händen etwas feucht gemacht und sie mit Kürbiskernen und Sesam garniert.

Dann also ab in den Ofen für ca. 20 Minuten nach 8 Minuten habe ich meine Brötchen abgedeckt, damit sie nicht schwarz werden.

So nun komme ich zu den Bratlingen

Burger-Bratlinge

1 mittelgroße rote Bete
1/2 Tasse Quinoa gepufft
1 EL Olivenöl
1 Ei
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 EL Paniermehl oder ihr reibt altes Brot
1 EL Leinsamen
1 TL Kokosöl
2 EL Zitronensaft
Chili je nach Geschmack
1 TL Salz

Avocado Dressing

1 reife Avocado
2 EL Tahini
3 EL Zitronensaft
1 Knoblauchzehe

Kartoffelspalten

2 Süßkartoffeln
1 TL Olivenöl
1 EL Maismehl
Petersilie als Salat
Käse in Scheiben z.B. Cheddar

Den Ofen auf 170 Grad vorheizen. Die rote Bete in Würfelschneiden mit Olivenöl für 30 min in den Ofen geben zum Rösten.

Die abgekühlte rote Bete in einen Mixer (food Prozessor)geben und klein hacken, so dass noch kleine Stückchen erkennbar sind. Nun alle anderen Zutaten mit der roten Bete in einer Schüssel mischen. Nun die Bratlinge formen.

Die Süßkartoffeln schälen, in Spalten schneiden und mit Olivenöl und Maismehl einreiben. Das kann man wunderbar mit den Händen machen.

Nun kommen die beiden Dinge in den Ofen. Die Bratlinge werden nach 15 min gewendet und dann noch einmal 15 min gebacken.

In der Zwischenzeit wird das Dressing gemacht. Hier füllt ihr alle Zutaten in den Food Professor und mixen! Bis eine Creme entsteht.

Bürgerbrötchen aufschneiden und belegen und nach dem ganzen Aufwand hinsetzen und genießen!

||||| 0 ich mag es |||||

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte eintragen *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.