Cookies ohne Mehl mit Lemoncurd

sandwich cookies

Kekse aus Speisestärke statt Mehl. Ich war auf der Suche nach einem fluffigen Keksrezept, bei dem ich noch das übrige Lemon Curd verwenden könnte. Ich habe zuerst an Alfajores gedacht und dann bin ich bei diesem Rezept hängengeblieben. Da ich ja immer auf der Suche nach neuen Rezeptideen bin. Gefunden habe ich es auf dieser Plattform www.cakieshq.com

In Deutschland würde wir vielleicht Schneeflöckchen-Kekse dazu sagen.

Die Cookies werden hier als Surinamese Cornflour Cookies bezeichnet. Ganz einfache Kekse aber dafür sehr gut. Eigentlich werden sie nicht gefüllt sondern einfach nur mit Puderzucker verziert oder mit bunten Streuseln.

Und das sind die Zutaten für die Cookies.
125 g Butter
100 g Zucker
1 TL Vanilleextrakt
1 Ei
etwas Salz
250 g Speisestärke

Lemoncurd zum Füllen, das Rezept findet ihr hier

Den Ofen auf 175 °C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier vorbereiten.
Die Butter, Zucker und Vanille cremig schlagen, dann das Ei und Salz unter die Masse mischen. Alles muss gut vermischt sein.
Nun die Speisestärke hinzufügen und aus dem gut vermengten Teig kleine Kugeln formen und auf dem Blech platzieren. Sie brauchen genügend Abstand, denn als nächstes werden sie mit einer Gabel flach gedrückt. Nun für 12 min backen und dann abkühlen lassen. Nun könnt ihr sie füllen oder einfach nur mit Puderzucker verzieren. Andere Streusel müssten vor dem Backen auf die Cookies und mitgebauten werden, sonst halten sie wahrscheinlich nicht.

Also viel Spaß beim Nachbacken und Genießen. Vielleicht kommen sie ja sogar bei euch auf den Rezeptzettel für die Weihnachtsplätzchen.

Sandwich cookies recipe

Surinamese Cornstarch Cookies

||||| 0 ich mag es |||||

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte eintragen *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.