Energie-Riegel-Rezept – vegan

Powerbar Rezept

Der ultimative, selbstgemachte, gesunde, vegane Power-Energie-Riegel für die Sportler unter euch oder einfach für alle die zwischendurch ihre Energie auffrischen wollen.

Ihr braucht dazu einen Zerkleinerer / Mixer mit Messer. Und an Zutaten benötigt ihr.

Für den Boden
2 Tassen Haferflocken
1/3 Tasse Kokosraspel
1/2 Tasse geriebene Möhren
1/2 Tasse Mandeln (oder einfach eine Mischung aus anderen Nüssen)
1/4 Tasse Leinsamen
1 EL Zimt
etwas geriebenen Ingwer
2 Bananen
1 EL Kokosöl 
4 EL Honig
2 EL Erdnussbutter

Für das Topping
1/3 Tasse geriebene Möhren
1/3 Tasse Mandeln, gehobelt
2 EL Kokosraspeln
1/3 Tasse Rosinen
1/4 Tasse Haferflocken
4 TL Kokosöl 
4 EL Honig
3 EL Mandelmilch 
1/4 TL Zimt
3/4 Tasse frische Blaubeeren oder andere Beeren

Den Ofen auf 170 °C vorheizen und eine Form die ungefähr 20 cm x 20 cm groß ist mit Backpapier auslegen.

Alle trockenen Zutaten werden in den Zerkleinerer gegeben bis sie grob gemahlen sind. Dann folgen die anderen Zutaten bis auf die Möhren, die werden vorher gerieben und zum Schluss zur Masse gegeben. Nun kurz alles mixen. Vorsicht, die Masse wird relativ fest und klebrig, macht also euren Mixer nicht kaputt. Ihr könnt auch einfach alle von Hand noch einmal gut durchkneten.

Die Masse für euren vageren Energie-Riegel in die Form geben und am Boden festdrücken. 15 min backen bis der Teig oben knusprig wird.

In der Zwischenzeit macht ihr einfach das Topping. In einem Topf das Kokosöl und die Mandel-Milch erwärmen bis sich das Öl aufgelöst hat, dann alle Zutaten nach und nach unterrühren. Zum Schluss die frischen Beeren ebenfalls unterrühren.

Danach wird der Teig im Ofen fertig sein und ihr könnt die obere Schicht eurer Riegel auf den Boden geben und etwas andrücken. Für weitere 15 min goldbraun backen.

Und nun abkühlen lassen und futtern. Lasst euch die Power-Riegel schmecken.

Energieriegel Rezept selbstgemachter Energieriegel

||||| 0 ich mag es |||||

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte eintragen *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.