Erdnussbutter Apfel Dinkelkekse

Apfelkekse mit Erdnussbutter

Kekse aus Dinkelmehl mit Apfel und Erdnussbutter, das sind ganz besondere Kekse in der Herbstzeit. Sie sind sehr nussig und durch den Zimt bekommen sie einen besonderen Geschmack. Sie passen ganz super wenn es etwas kühler wird und wir uns mit einem heißen Kakao, Kaffee oder Tee eingekuschelt in die Leseecke verkrümeln.

Apfelkekse mit Erdnussbutter

Apfelzimtkekse Erdnussbutter

Apfel Erdnussbutter Cookies

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 14 Minuten
Arbeitszeit 29 Minuten
Portionen 32 Cookies

Zutaten

  • 57 g Butter
  • 120 g Erdnussbutter
  • 1 Ei
  • 250 g Dinkelmehl
  • 80 g Zucker
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Apfel

Anleitungen

  1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen

  2. Butter und Erdnussbutter cremig rühren, dann das Ei hinzufügen.

  3. Alle trockenen Zutaten vermengen.

  4. Die trockenen Zutaten mit dem Rest verrühren und dann den geschälten,  zerkleinerten Apfel unterrühren.

  5. Die Teigmasse zu kleinen Keksen formen, bei mir waren es 32 Stück (ca. 2 Stk. groß) und auf ein Backblech setzen.

  6. und nun die Cookies ca. 14 min backen

  7. zum Schluss etwas abkühlen lassen und genießen

Wenn sie nicht zu lange gebacken werden, bleiben sie schön saftig, weich innen. Ihr könnt sie natürlich auch in der Keksdose einige Tage aufbewahren, dabei ziehen sie noch mehr durch.

Viel Spaß beim Nachbacken und lasst sie euch schmecken.

||||| 1 ich mag es |||||

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte eintragen *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.