Frohe Ostern – Sauerteig Osterhase

Osterzopf mit Sauerteig

Frohe Ostern an alle. Ich hoffe Ihr seid gesund und feiert im kleinsten Kreis der Familie. Bei uns gibt es dieses Jahr einen Osterzopf Häschen ohne zusätzliche Hefe. Denn es gab seinen einigen Tagen einfach keine Hefe. Zum Glück habe ich immer meinen Sauerteig-Anstellgut im Kühlschrank stehen und so konnte ich einen Osterzopf mit Sauerteig backen. Es ist wirklich schön locker geworden. Natürlich nicht so wie ein Osterzopf aus reinem Weizenmehl und viel Hefe. Ich habe bei dieser Variante nicht nur Weizenmehl verwendet sonder den Sauerteig aus Dinkelvollkornmehl mit Roggen-Anstellgut gezaubert. Wirklich gut…

Sauerteig Osterzopf ohne Hefe
Gericht: Brötchen
Keyword: Anstellgut, Dinkel Osterzopf, ohne Hefe, Sauerteig Osterzopf
Portionen: 2 Stück
Zutaten
Sauerteig
  • 50 g Dinkelvollkornmehl
  • 50 g Milch
  • 20 g Roggenanstellgut
Kochstück
  • 145 g Milch
  • 35 g Dinkelmehl
  • 6 g Salz
Haupteig
  • Kochstück
  • Sauerteig
  • 250 g Weizenmehl
  • 30 g Zucker
  • 40 g Milch
  • 60 g kalte Butter
Glanz
  • 1 Ei
  • etwas Milch
Anleitungen
  1. Den Sauerteig anrühren und für 12 Stunden Zimmertemperatur reifen lassen

  2. Für das Kochstück den Zutaten mit einem Schneebesen mixen und erhitzen bis der Teig schön beiig wird. Nun von der Kochstelle nehmen und ca. zwei Minuten weiter rühren. Zum Schluss mit Klarsichtfolie abdecken und kühl stellen. Das Kochstück mindestens 2 Stunden im Kühlschrank lagern.

  3. Nun alle Zutaten bis auf Butter und Milch auf niedrigster Stufe zu einem zähen Teig kneten. Dann Milch hinzufügen und weiterkneten. Zum Schluss die Butter in Stückchen hinzufügen und auf zweiter Stufe kneten bis sich der Teig von der Schüssel komplett gelöst hat.

  4. Der Teig darf nun drei Stunden abgedeckt ruhen. Jede Stunde wird er gedehnt und gefaltet. Und danach den Teig für 12-18 Stunden in den Kühlschrank stellen

  5. Den Ofen auf 180 °C Ober-Unterhitze vorheizen.

  6. Den Teig zu zwei Häschen formen, dazu einfach eine Schlaufe aus einer Rolle legen und eine Teigkugel als Schwänzchen verwenden.

  7. Die beiden Häschen werden mit dem Eiwasch eingestrichen und für 10 min gebacken. Danach ein weiteres Mal einstreichen und bei 160°C weitere (ca.) 30 min backen.

Sauerteig Osterbrot
Dinkel Osterbroetchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen erfahren Sie in der Datenschutzerklärung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.