Haferflocken-Brötchen mit Sauerteig

Haferflocken Brötchen

Haferflocken-Brötchen nur aus Haferflocken ohne Weizenmehl oder anderes Mehl (nur im Anstellgut enthalten), das klingt spannend. Haferflocken haben einen ganz eigenen Geschmack, sie nehmen viel Wasser und Salz auf. Vor dem Sport oder vor einem langen Tag mit einer Wanderung, sind diese Brötchen perfekt zum Frühstück. Sie machen lange satt und enthalten wertvolle Vitamine.

Haferflocken sind unheimlich gesund und sie schmecken. Deshalb fand ich die Idee von Lutz Geißler (ploetzblog) etwas aus Haferflocken zu backen super.

Ich habe daraus Brötchen gebacken, die sich sogar gut einfrieren lassen.

Haferflockenbrötchen
Gericht: Brötchen
Keyword: Anstellgut, Haferflockenbrötchen
Portionen: 9 Stück
Zutaten
Sauerteig
  • 200 g Haferflocken kernig
  • 250 g Wasser warm
  • 40 g Anstellgut
  • 4 g Salz
Brühstück
  • 200 g Haferflocken kernig
  • 400 g kochendes Wasser
  • 17 g Salz
Hauptteig
  • Sauerteig
  • Brühstück
  • 600 g zarte Haferflocken
  • 400 g Wasser 1. 40°C
  • 200 g Wasser 2. 40°C
  • 10 g Hefe
Anleitungen
  1. Die Sauerteigzutaten vermengen und 12 h bei Raumtemperatur reifen lassen

  2. Danach die Haferflocken mit dem kochenden Wasser und dem Salz für das Brühstück vermengen. Abkühlen lassen und dann bis zu 12 h in den Kühlschrank stellen.

  3. Nun die Hauptteigzutaten mit dem Wasser 1 vermengen und zuerst auf langsamster Stufe 5 Minuten, dann auf zweiter Stufe noch einmal 5 Minuten kneten lassen. Nun fogt das restliche Wasser, Schluck für Schluck, bei niedrigster Stufe bis ein homogener Teig entstanden ist.

  4. Die Brötchen am besten mit nassen Händen formen, damit der Teig nicht so stark an den Händen klebt. Die geformten Brötchen auf ein Blech setzen und 60 Minuten im ausgeschalteten Ofen gehen lassen.

  5. Dann das Blech herausnehmen und den Ofen auf 250°C vorheizen und mit Wasserdampf ca. 45 Minuten backen. Eventuell dauert es auch etwas länger. Macht einfach mal eine Stichprobe und schaut ob und wie viel Teig kleben bleibt und verlängert je nachdem die Backzeit.

Sauerteig Haferflocken Brötchen

Ich hoffe Die Brötchen begeistern Euch auch so. Wenn man den normalen Brötchengeschmack satt hat, dann ist das eine tolle Alternative.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen erfahren Sie in der Datenschutzerklärung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.