Haferflocken – Pancakes mit rotem und grünem Pesto

Haferflocken Pancake mit Pesto

Am Morgen werden Haferflocken in Buttermilch geben und über Nacht in den Kühlschrank gestellt. (Menge siehe unten)


Die Pesto-Varianten werden nun vorbereitet. Ein Erbsen-Basilikum-Pesto und ein Rote-Beete-Humus sollen entstehen, also GRÜN und ROT. Es wird mehr Pesto als ihr für die Pancakes benötigt, aber das könnt ihr super im Kühlschrank noch etwas aufbewahren und später genießen.

Erbsen-Basilikum-Pesto
200g TK Erbsen
50g körnigen Frischkäse
1 Knoblauchzehe
50g gemischte Kerne (Salatmischung)
1 EL Senfsaat
1 EL Koriandersaat
30g Basilikum-Blätter
ca. 2 EL Buttermilch
Salz und Pfeffer

Die Erbsen werden für wenige Minuten blanchiert und dann mit klarem Wasser übergossen, damit sie nicht weiter garen. Senf- und Koriandersaat und danach die Kerne ohne Öl kurz anrösten. Den Knoblauch könnt ihr ebenfalls in etwas Olivenöl anrösten. Aber alles nicht zu lange, sonst wird es nachher bitter. Die Saatenmischung mit einem Mörser zerkleinern.

Nun die gemischten Kerne in einen Zerkleinerer geben, wenn diese relativ fein gemahlen sind kommen die restlichen Zutaten hinzu und werden schön gemixt bis die Konsistenz für euch perfekt ist.
Abschmecken und zur Seite stellen.

Nun folgt das Rote-Beete-Pesto
250g rote Beete (ich habe frische vorher im Ofen gegart)
2 TL Tahini
1/2 TL Kreuzkümmel
ca. 20g Olivenöl

Hier wird einfach alles in einen Zerkleinerer / Food Prozessor gegeben und gemixt bis es die richtige Konsistenz hat. Und fertig ist das rote Humus.

Als nächstes könnt ihr noch Haferflocken karamellisieren, optisch ist das am Ende sehr hübsch.
Dazu einfach Zucker in einer Pfanne karamellisieren dann Haferflocken dazugeben und vermengen. Das noch heiße Karamell am besten auf Backpapier geben und wenn ihr es dann in noch nicht komplett kaltem Zustand zerkleinert, zieht es lustige Fäden, die auch sehr schön als Deko wirken.

Aber zuerst müssen wir noch die Pancakes backen, bevor es an die Deko geht 🙂

Pancake-Zutaten für 4 kleine Pfannkuchen / Eierkuchen als Snack
1/2 Tasse kernige Haferflocken
1/2 Tasse Buttermilch
1 Ei
1/2 EL Zucker
1 EL geschmolzene Butter
1/8 Tasse Mehl
1 TL Salz
1/4 TL Backpulver

Eier Zucker und Butter zu den Haferflocken in der Buttermilch geben. Salz Mehl und Backpulver vermengend dann ebenfalls in die Haferflocken-Mischung geben und mixen.

Nun die Pancakes in einer Pfanne ausbacken. Ich lege die fertigen immer auf einen Teller und stülpe einen anderen darüber, damit die nicht auskühlen bis alle fertig gebacken sind.

Zum Schluss habe ich immer zwischen die Pancakes im Wechsel die Pestos gegeben und oben drauf die karamellisierten Haferflocken. Und fertig. Perfekt um Gäste in Stauen zu versetzen. Und gesund ist dieser kleine Snack auch noch.

Da ich gleichzeitig auch Erbsen-Haferflocken-Bratlinge gemacht hatte, habe ich diese noch oben auf die Pancakes drapiert.

Haferflocken Pancake mit Pesto

||||| 0 ich mag es |||||

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte eintragen *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.