Mango – Sommer Kuchen

MAngo Sommer Kuchen

Bei der Hitze darf es doch gern auch mal etwas mit Obst sein? Das habe ich mir gedacht und einige Mangos wanderten in meinen Korb als ich den Markt besuchte.

Frisch und fruchtig sollte es sein. Wer den Mango-Kuchen vegetarisch haben möchte, müsste einfach die Gelatine durch Agar Agar ersetzen.

Mango – Sommer Kuchen

Portionen 4 Personen

Zutaten

Für den Boden

  • 65 g Haferflocken
  • 70 g Dinkelmehl
  • 35 g Kokosraspeln
  • 60 g Butter
  • 1 EL Honig
  • 1/4 TL Backpulver
  • 1 TL heißes Wasser

Kokos-Cheesecake

  • 500 g Frischkäse
  • 1 cup feiner Zucker
  • 2 cups Kokoscreme wirklich die Creme nehmen
  • Abrieb von einer Zitrone
  • 1 cup kochendes Wasser
  • 7 TL Gelatine fand ich etwas viel, würde es das nächste Mal mit 4 TL probieren

Mango Panna Cotta

  • 1 cup Mango Püree reife Mango verwenden
  • 1 cup Wasser
  • 3 TL Gelatine
  • 1 cup Sahne
  • 1/4 cup Zucker
  • 1 TL Vanille
  • etwas Salz

Deko

  • 1 Mango in Scheiben geschnitten (reife Mango verwenden)
  • Kokosraspeln oder -Chips
  • etwas Zitronenabrieb

Anleitungen

  1. Eine Kastenform (mindestens Länge: 32 cm, Breite: 15 cm, besser größer) mit Backpapier auskleiden.

    Für den Boden alle trockenen Zutaten mischen und dann die Butter in einem Topf erwärmen, den Honig darin auflösen. Nun zu den trockenen Zutaten geben. Backpulver mit Wasser mischen und ebenfalls zu den restlichen Zutaten geben, alles gut vermischen und auf dem Boden der Form verteilen.

    Bei 180 °C goldbraun backen und anschließen richtig auskühlen lassen.


  2. Für die Kokos-Cheesecake-Schicht den Frischkäse mit dem Zucker verrühren, die Kokoscreme, Zitronensaft und Abrieb ebenfalls dazu fügen. Kochendes Wasser in eine separate Schüssel geben und die Gelatine darin auflösen. Nun die Gelatine durch ein Sieb in die Käsescreme geben und alles gut vermengen. Die Creme auf den Boden geben und die Form für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.


  3. Mango-Püree, Wasser und Gelatine in einem Topf erhitzen, aber nicht richtig kochen lassen. Wenn sich alles gut aufgelöst hat, den Zucker hinzufügen und verrühren. Wenn sich alles aufgelöst hat den Topf vom Herd nehmen und die Sahne, Vanille und Salz hinzufügen und vermengen. Nun das Püree über die Cheesecake-Schicht geben und verteilen. Wieder alles in den Kühlschrank stellen und mindestens 2 Stunden warten. 


  4. Zum Schluss könnt ihr noch alles schick dekorieren. Die Mango in Scheiben schneiden und auf dem Kuchen verteilen. Kokosraspeln und Beste noch darüber geben und fertig ist der Sommer Mango-Kuchen.

Mango Torte Mango cheesecake

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte eintragen *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.