Rhabarber Cheesecake

rhabarber Cheesecake

Es ist mal wieder Zeit einen Käsekuchen zu backen und da heute Männertag ist gibt es doch gleich einen Anlass. Der Rhabarber liegt schon in den Supermärkten, also warum nicht mal einen Käsekuchen mit Rhabarber zaubern. Süß und sauer passen einfach perfekt zusammen. Und wie ich finde macht der fertige Cheesecake auch noch optisch einiges her.

Die Füllung ist super schön fluffig, geschmeidig und der Boden mit den Streuseln knusprig. Auch das ist eine tolle Kombination.

Vielleicht habt ihr Lust ihn auch einmal zu backen. Das ist gar nicht kompliziert und geht recht schnell. Er schmeckt leicht gekühlt und frisch am besten, hält sich aber auch 1-2 Tage im Kühlschrank.

Rhabarber Cheesecake
Gericht: Cheesecake, Rhabarber kuchen
Keyword: Cheesecake, Rhabarber cheesecake, Rhabarberkuchen
Portionen: 6 Personen
Zutaten
Teig
  • 225 g Mehl
  • ½ TL Backpulver
  • 50 g Mandeln gemahlen
  • 1 Eigelb
  • 150 g weiche Butter
  • 100 Rohrzucker
  • 1 Prise Salz
Füllung
  • 400 g Frischkäse
  • 200 g Schmand
  • etwas Vanilleextrakt
  • 1 Eiweiß
  • 1 Ei
  • Zitronenabrieb nach Geschmack
  • 300 g Rhabarber gewaschen und gesäubert
  • 80 g Zucker
Anleitungen
  1. Den Ofen auf 190 °C Ober-Unterhitze stellen

  2. Alle Zutaten für den Teig vermengen und 2/3 in eine gefettete 24 cm Form drücken auch am Rand

  3. Nun den Kuchenboden 10 min backen

  4. In der Zwischenzeit könnt ihr den Rhabarber waschen und in Stücke schneiden

  5. Den Kuchen aus dem Ofen holen und etwas abkühlen lassen

  6. Für die Füllung alle Zutaten zu einer glatten Creme rühren und auf den gebackenen Boden geben.

  7. Nun noch den Rhabarber darauf verteilen und aus dem restlichen Teige Streusel über den Kuchen streuen.

  8. Der Kuchen wird nun ca 40 min gebacken, aber behaltet ihn im Blick, nicht dass er zu dunkel wird.

Wie gefällt Euch das Rezept? Schreibt mir gern Eure Kommentare. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen erfahren Sie in der Datenschutzerklärung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.