Sauerkirsch Pie

Sauerkirsch Pie

Ein Sauerkirsch-Pie im Sommer passt richtig gut. Er ist durch die Kirschen ganz frisch und saftig. Und was ich sehr mag ist, dass ich auch kreativ sein kann, wenn es um den Deckteig geht. Es können Formen ausgeschnitten werden oder ihr macht einfach ein Gitternetz. Das sieht auch super schön aus.

Ich habe meinen Sauerkirsch Pie mit Kirschen aus dem Glas gemacht. Es geht natürlich je nach Jahreszeit auch mit frischen Sauerkirschen. Dabei wäre nur zu beachten, dass ihr Zucker hinzufügen müsst, sonst wird es sicherlich zu sauer.

Sauerkirsch Pie

Gericht Kuchen, Pie
Keyword Kirschkuchen, Obstkuchen, Pie, Sauerkirsch Pie
Portionen 6 Personen

Zutaten

  • 2 große Gläser Sauerkirschen, mit wenig Zucker 600 g je Glas
  • 350 g Weizenmehl
  • 1 El Zucker
  • 3 TL Salz
  • 230 g kalte Butter
  • 80 ml Eiswasser
  • 1 Zitrone (Abrieb)
  • 4 EL Stärke
  • 1 Ei zum Abstreichen

Anleitungen

  1. Kirschen abgießen und abtropfen lassen.

  2. Für den Teig das Mhel Zucker und 2TL Salz vermengen, die Butter in Stückchen hinzufügen und sich große Streusel bilden das Eiswasser hinzufügen, alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig teilen. Flach drücken und beide Hälften in Folie einwickeln und für eine Stunde in den Kühlschrank legen.

  3. Für die Füllung die Kirschen noch einmal nach Steinen durchsuchen. Es sind immer wieder Steine in den Gläsern zu finden und das kann wirklich gefählich werden, wenn jemand draufbeißt.

  4. Kirschen also mit Zitronenabrieb Stärke und 1 TL Salz vermengen.

  5. Den Ofen auf 190°C vorheizen und dann den Teig aus dem Kühlschrank nehmen. Eine Hälfte ausrollen (auf einer bemehlten Arbeitsfläche) und in die gefettete Tarteform (23cm oder eine längliche Form) legen, so dass die Ränder überstehen.

  6. Die Kirschfüllung hineingeben und dann könnt ihr kreativ sein. Rollt den restlichen Teig aus und schneidet Streifen und legt diese über die Kirschfüllung. Ihr könnt Formen ausstechen und ebenfalls auf die Tarte legen. Macht was euch gefällt.

    Den überstehenden Rand noch abschneiden und alles mit Ei bestreichen.

  7. Zum Schluss für ca. 1 Stunde backen. Eventuell abdecken, damit der Kuchen nicht zu dunkel wird.

Sauerkirsch Pie

Ich hoffe ihr hattet Spaß beim Backen und es schmeckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.