Schoko-Empanadas – dulce de leche

Gefüllte Teigtaschen mit Karamell

Vor kurzem durfte ich herzhafte uruguayische Empanadas probieren. Nun habe ich mich am WE mal an die süße Variante dieser Teigtaschen gewagt – gefüllt mit dulce de leche, natürlich selbstgemacht. Die drei Stunden Zubereitungszeit haben sich gelohnt, wobei normales Karamell auch nicht schlechter schmeckt. NACHTRAG: Gekauftes schmeckt nicht so gut.

So nun zum Rezept…

Dulce de leche

8 Tassen Vollmilch
2 Tassen Zucker (Rohrzucker)
1TL Vanille
1/4 TL Back-Natron

FÜR DEN TEIG

120g Mehl (Weizenmehl)
40g Kakaopulver, ungesüßt
30g Zucker
gute Prise Salz
1/3 TL Zimt
75g Butter
1 Ei + 1 Eigelb zum Bestreichen
2TL Milch

Zubereitung des Dulce de leche

Ihr benötigt ca. 3 Stunden Zeit + Zeit zum Abkühlen

Alle Zutaten in einem großen Topf verrühren, wenn der Zucker sich aufgelöst hat, solltet ihr die Hitze verringern. Also so dass es noch leicht vor sich hin köchelt. Nun braucht ihr viel Geduld und das Umrühren nicht vergessen. Nach ca. 1,5h müsste sich die Flüssigkeit schon deutlich verringert haben. Nun wird das Umrühren noch wichtiger, sonst könnte es anbrennen/anbacken und den Geschmack verändern. Irgendwann merkt ihr dann dass das Dulce de leche deutlich sämiger wird und die Farbe dunkler wird. Wenn es cremig genug ist, habt ihr es geschafft. Nun füllt ihr es einfach in Gläser ab. Ich habe die Gläser und die Deckel vorher noch in kochendes Wasser getan, damit sie wirklich sauber sind und euer Dulce de leche nicht beginnt zu schimmeln.

Nun muss es nur noch abkühlen.

Den Teig habe ich am nächsten Tag gemacht

TEIG

Alle trockenen Zutaten vermischen, danach die Butter in Stückchen und das Ei hinzufügen. Dazu kommt dann noch die Milch. Alles zu einem glatten Teig verkneten und zu einem flachen Fladen formen, dieser kommt dann für 30 min in den Kühlschrank.

Danach den Teig flach ausrollen und Kreise ausstechen (oder ihr habt einen professionellen Empanada-Ausstecher) das Dulce de leche in die Mitte des Kreises tun, zuklappen und mit einer Gabel den Rand gut verschließen. Das Dulce de leche sollte auf keinen Fall zu flüssig sein und die Teigtaschen müssen gut verschlossen sein, sonst läuft es nachher im Ofen raus.

Nun noch einmal 30 min die gefüllten Teigtaschen ruhen lassen. Den Ofen könnt ihr dann auf ca. 170 Grad vorheizen. Die Backzeit beträgt dann ungefähr 15 min.

Ihr könnt die Empanadas natürlich auch anders verzieren. Im zweiten Versuch sahen sie bei mir dann so aus. Also mit Puderzucker dekoriert.

Empanada Schokoteig Schokoladen-Empanada Rezept Schokoladen-Empanada Rezept Empanadas süß Rezept

||||| 0 ich mag es |||||

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte eintragen *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.