Schoko-Tarte-Rezept

Schokoladen Tarte

Was gibt es besseres als Schokokuchen wenn es draußen stürmt und regnet.

Ich habe mich dieses Mal für eine Karte-Variante entschieden. Sie hat einen knusprigen Keksboden, dann kommt eine Karamell-Nuss-Cashew-Schicht und oben eine dicke Schicht SCHOKI.

LECKER

Ihr braucht dafür

Für den Keksboden

– 200g Mehl

– 150g zimmerwarme Butter

– 60g Zucker

– eine gute Prise Salz

Für die Karamellsauce mit den Nüssen

– 170g Zucker

– 75g Butter

– 90ml Sahne

– eine kleine Handvoll Mandeln

– eine kleine Handvoll Cashews

Schokoladen-Topping

– 200g Vollmilch-Schokolade oder aber dunkle Schokolade

– 50ml Sahne

 

Zuerst wird der Boden gebacken, dafür den Ofen auf 150 Grad vorheizen. Die Butter und den Zucker schaumig rühren, dann Mehl und Salz hinzufügen. Den Teig nun in der Tortenform verteilen und andrücken. Und nun 30 min backen, eventuell den Boden mit einer Gabel einstechen.

Wenn der Teig im Ofen ist, macht ihr die Karamellschicht. Zucker in eine beschichtete Pfanne geben und karamellisieren, dann die Butter hinzufügen. Wenn sie aufgelöst ist die Sahne hinzufügen. Vorsicht das kann etwas spritzen. Und nun noch 2 min köcheln lassen. Nun die Nüsse unter die Masse rühren.

Tarteteig etwas abkühlen lassen und dann die Karamellmischung darauf verteilen. Und ab in den Kühlschrank für mindestens 1 Stunde.

Die Schokolade in einem Wasserbad zusammen mit der Sahne schmelzen und auf der Tarte verteilen.

FERTIG und wieder in den Kühlschrank. Schneiden lässt es sich nämlich besser wenn alles fest ist, also habt noch etwas Geduld.

Schokoladen-Nuss-Tarte Rezept

Schokoladen TarteSchokotarte Rezept

||||| 0 ich mag es |||||

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte eintragen *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.