Spekulatius-Cheesecake-Kekse

Spekulatius Cheescake

22. Dezember | 22. Adventskalenderrezept

Diese tollen Cheesecake-Häppchen sind zu jeder Jahreszeit eine tolle Überraschung. denn sie sind sogar aus dem Tiefkühler eine schöne Cheesecake-Variante. Sie werden einfach in kleine Quadrate geschnitten, dadurch sind sie gut essbar.

Spekulatius-Cheesecake-Minis halbgefroren

Gericht Cheesecake, Weihnachtskekse, Weihnachtsplätzchen
Keyword Adventsgebäck, Cheesecake, Weihnachten backen, Weihnachtsbäckerei

Zutaten

Keksschicht

  • 60 g Butter
  • 12 Spekulatius-Kekse

Cheesecake-Schicht

  • 200 g Frischkäse
  • 50 g Zucker
  • Vanillepaste nach Geschmack

Verzierung

  • 100 g dunkle Kuvertüre
  • etwas Glitzer

Anleitungen

  1. Die Butter schmelzen und die Kekse zu Keksmehl zerkleinern. Dann die Butter mit den Keksmehl vermischen.

  2. Den Teig in eine Form die ihr vorher mit Backpapie auskleidet fest drücken. Meine Form ist ungefähr 25 x 15 cm groß. Die Form kürz in den Tiefkühler stellen.

  3. Nun alle Zutaten für die Cheescake-Schicht mit einem Mixer vermengen und auf die feste Keksschicht geben. Nun alles wieder zurück für wenigstens 30 min in den Tiefkühler.

  4. Die Kuvertüre schmelzen

  5. Nun den Cheesecake aus dem Tiefkühler holen und in kleine Quadrate schneiden und in die geschmolzenen Kuvertüre tunken.

  6. Nun könnt ihr die Cheesecake-Häppchen bis zum Verzehr entweder einfach in den Kühlschrank stellen oder wieder in den Tiefkühler. Ist beides super.

Cheesecake häppchen

Ich hoffe die Cheesecake-Häppchen schmecken Euch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.