Stadt Land Food Festival 2016

stadt land food festival Berlin

Vom 1.–3. Oktober 2016 fand in und rund um die Markthalle 9 in Berlin das Stadt Land Food Festival statt.
Und ich habe es geschafft am letzten Tag einen kurzen Abstecher dorthin zu machen.

Und war bzw. bin mehr als begeistert. Der beste Streetfood-Markt/Festival das ich bisher besucht habe. Toll.

Es gab Werkstätten zu verschiedenen Lebensmitteln, zum Beispiel zu den Themen Kakao, Käse, Gemüse, Brot, Honig usw.
An den einzelnen Ständen konnten die Besucher selbst mitmachen und sich über die jeweiligen Lebensmittel und deren Herstellung informieren.
Bei der Werkstatt „Gemüse“ ging es um die Fermentation also das Haltbarmachen des Gemüses, dazu gab es Tastings, Workshops und Vorträge.

Bei der Werkstatt Honig wurde zum Beispiel gezeigt wie die Waben geschleudert werden, es gab sogar einen Vortrag darüber wie man Bienen hält.

Was, wie, wo genau passierte könnt ihr hier auch noch einmal nachlesen.
stadtlandfood.com

Auf dem Gelände konnte ich die verschiedensten Streetfoodstände finden, es gab schwarze Burger, Gemüse, Käse, Öle, Bier, Wein, Schoki, Eis und Kuchen, japanisches Essen, indisches Essen, taiwanisches Essen, portugiesisches Essen… Ihr merkt schon da gibt es kein Ende in der Aufzählung und das ist nur ein Bruchteil… Einfach genial

Vor allem gab es keine Stände a la Quarkbällchen, nichts gegen Quarkbällchen, ich will nur sagen, jeder Stand wirkte sehr authentisch und einzigartig, mit viel Leidenschaft bei dem was sie produzieren, fern von Massenproduktionen.

||||| 1 ich mag es |||||

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte eintragen *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.