Streuselschnecken über Nacht mit Sauerteig

Streuseltaler Rezept

Ich habe heute einen Versuch gestartet Streuselschnecken mit Anstellgut aus dem Kühlschrank zu backen. Und siehe da es hat super funktioniert. Außerdem gab es noch einen Zitronenguss oben drauf. Das Rezept ist wirklich toll, denn die Streuselschnecken oder auch Streuseltaler sind super saftig und fluffig. Also nicht so steinhart wie ihr sie vielleicht manchmal zu kaufen bekommt. Sie kommen ohne viel Schnick Schnack aus. Wer will kann natürlich auch Zuckerguss mit Wasser oder Milch machen und dann ohne Zitrone. Aber ich fand da der Sauerteig auch eine gewisse Säure mitbringt, passt das super.

Und deshalb hier das Rezept für 6 Streuselschnecken.

5 von 1 Bewertung
Drucken

Streuselschnecke

Gericht Kuchen
Keyword Streuselschnecke, Streuselschnecke über Nacht, Streuseltaler
Portionen 6 Stück

Zutaten

Grundteig

  • 54 g Anstellgut aus dem Kühlschrank
  • 3 g Hefe
  • 36 g Zucker
  • 60 g Wasser
  • 300 g Weizenmehl 550
  • 90 g Milch
  • ½ TL Vanilleextrakt
  • 1 kl. Ei
  • 36 g Butter aus dem Kühlschrank
  • 12g g Rapsöl
  • 3 g Salz
  • etwas Milch zum abstreichen

Streusel

  • 75 g Butter aus dem Kühlschrank
  • 120 g Mehl
  • 60 g Zucker
  • TL Vanilleextrakt
  • kl. Prise Salz

Zitronenguss

  • 120 g Puderzucker
  • ca. 4 EL Zitronensaft

Anleitungen

  1. Hefe und das Anstellgut mit 10g Zucker in dem Wasser aufläsen und mit 30 g Mehl mischen, den sogenannten Vorteig für 30 min stehen lassen

  2. Nun folgen alle weiteren Zutaten außer Öl, Butter und Salz. Der Teig muss gut geknetet werden. Ca. 10 min bei langsamster Stufe danach 5 min bei Stufe 2. Zum Ende. der Knetzeit kommen die restlichen Zutaten hinzu.

  3. Nun darf der Teig 1 Stunde bei Raumtemperaturen ruhen und kommt anschließend über Nacht in den Kühlschrank.

  4. Am nächsten Tag werden die Zutaten für die Streusel gut verknetet und der Teig kommt in den Kühlschrank.

  5. Der Grundteig wird in sechs Teile geteil und rundgewirkt. Lasst ihn nun 10 min ruhen.

  6. Dananch werden die Teigkugeln auf ca. 12-14 cm mit den Händen auseinander gezogen. Am besten auf einer bemehlten Arbeitfläche. Die Fladen wandern nun auf das Backblech, dass ihr vorher mit Backpapier ausgelegt habt.

  7. Hier dürfen sie nun noch einmal 90 min ruhen. dann mit der Milch abstreichen und bei 160°C Umluft (vorheizen) für 20 min backen.

  8. Nach dem Abkühlen könnt ihr sie mit dem Zitronenguss bestreichen und fertig sind die tollen Streuselschnecken.

Streuselschnecke RezeptKopie

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.