Zimtsterne für den Plätzchenteller

Zimtsterne klassisch

18.12.2019 – 18. Advents-Rezept

Zimtsterne sind nun wirklich der Klassiker zu Weihnachten, deshalb habe ich mich entschieden dieses Jahr auch mal welche zu machen. Und nun hier für Euch das Rezept zu veröffentlichen. Die Zimtsterne werden ohne Mehl, nur aus gemahlenen Nüssen gebacken und mit einer Glasur überzogen.

Zimtsterne

Gericht Dessert
Keyword klassische Zimtsterne, Zimtsterne
Portionen 1 Blech

Zutaten

  • 95 g Puderzucker
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 1 Eiweiß
  • ½ TL Zimt
  • Spritzer Zitronensaft

Anleitungen

  1. Ofen auf 150 °C Umluft vorheizen

  2. Eiweiß und Puderzucker werden steif geschlagen. 1/3 davon zur Seite Stelle, das wird nachher unsere Glasur.

  3. Nun alle weiteren Zutaten zum Eiweißgemisch geben. Aber nur 50 g der Mandeln verwenden. alles gut verrühren und auf den restlichen Nüssen ausrollen. Die Sterne ausstechen und auf ein Backblech mit Backpapier legen. Zum Schluss mit der Glasur bestreichen, die Ihr zur Seite gestellt hattet.

  4. Nun die Zimtsterne für 10-12 min backen und zwischendurch den entstanden Dampf aus dem Ofen lassen.

Sind Zimtsterne in anderen Ländern auch so beliebt? Ich hatte sie bisher tatsächlich gar nicht auf meiner Plätzchen-Back-Liste zu Weihnachten. Wie ist das bei Euch?

Zimtstern Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Bitte eintragen *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.