Apfeltaschen für Kleinkinder

Apfel gefüllte Kekse Apfeltaschen

12. Dezember | 12. Adventskalenderrezept

Heute gibt es mal wieder ein Keksrezept für die Kleinen. Die Apfeltaschen enthalten statt Haushaltszucker etwas Ahornsirup. Die Kekse kommen bei meiner Tochter super gut an. Sie sind gefüllt mit Apfelmus, natürlich selbst hergestellt und auch ohne Zucker 🙂

Apfeltaschen ohne Zucker
Vorbereitungszeit
1 Std. 30 Min.
Zubereitungszeit
20 Min.
 
Gericht: Adventsrezept, Babykekse
Keyword: Adventsgebäck, Adventskekse, Apfeltaschen ohne Zucker, Baby Kekse, Kekse ohne Zucker
Portionen: 1 Blech
Zutaten
  • 100 g Dinkelmehl
  • 66 g Butter
  • 1 EL Ahornsirup
  • 33 g Wasser
  • mini Prise Salz
  • 1 Apfel
  • optional etwas Zimt oder/und Vanille
Anleitungen
  1. Alles Zutaten zu einem etwas klebrigen Teig kneten und für 1 Stunde in Frischhaltefolie in den Kühlschrank legen

  2. Den Apfel schälen und kleinschneiden, dann mit etwas Wasser pürieren.

  3. Den Teig dünn ausrollen und nun entweder mit einer Teigtaschenform (Ravioliformer, ca. 8,5×6,5×1,6 cm) ausstechen und den Teig hineinlegen, dann etwas Apfelmus hineingeben und zusammenklappen.

    Oder Ihr nehmt eine Ausstechform und macht einen Deckel und einen Boden und füllt das. Hier müsst ihr den Rand mit einer Gabel gut zusammendrücken.

  4. Nun alles bei 180 °C Umluft für ca.15-20 min backen.

Apfelmuskekse für Kleinkinder
Apfelmuskekse für Kleinkinder
Apfelmuskekse für Kleinkinder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.