BAISER-MÜRBETEIG-Kekse gefüllt mit Salz-Karamell

Salzkaramell Baiser Cookies

24.12.2019 – 24. Advents-Rezept

Es ist Weihnachten, habt ihr schon alle Geschenke oder müsst Ihr Euch noch mal ins Gewimmel stürzen? Vielleicht muss es dieses Jahr nichts gekauftes sein, sondern etwas das Ihr selber gemacht oder gebacken habt. Wie wäre es denn mit einem Geschenk aus der Küche?

salted caramel baiser cookies

Diese toll aussehenden Baiser-Mürbeteig-Plätzchen gefüllt mit Salz-Karamell überzeugt bestimmt jedes Leckermäulchen.

Sie sind etwas aufwändiger aber das darf dann zu Weihnachten auch sein.

Baiser-Mürbeteig-Kekse mit Salzkaramell

Gericht cookies
Keyword Baiser, salted caramel cookies, Salzkaramell Kekse

Zutaten

Baiser

  • 3 Eiweiß abwiegen
  • 1 Prise Salz
  • doppelte Menge Zucker vom abgewogenen Eiweiß
  • Zimt

Mürbeteig

  • 60 g Zucker
  • 65 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • ½ Ei
  • 140 g Mehl

Füllung

  • Karamellcreme

Anleitungen

  1. Ein Wasserbad für die Schüssel mit Eischnee vorbereiten. dabei Wasser zum Köcheln bringen. Die Metallschüssel sollte nicht das Wasser berühren. Es darf also nicht zu viel Wasser sein.

  2. Das Eiweß in einer Metallschüssel mit dem Salz steif schlagen dann den Zucker langsam hinzufügen und weitrer schlagen.

  3. Nun die Schüssel auf den Topf mit dem köchelnden Wasser stellen und die Masse weiter mit dem Mixer rühren bis sie einen schönen Glaz bekommt. ca 5 min

  4. Das Backpulver hineingeben und noch einmal kurz durchrühren.

  5. Den Backofen auf 90 °C Umluft stellen

  6. Nun die Baisermasse mit einer Sterntülle und dem Spritzbeutel auf zwei Bleche verteilt spritzen. Überlegt Euch wie groß die Tupfen werden sollen.

  7. Nun 90 min backen.

  8. Der Mürbeteig wird nun ebenfalls gemacht. Dazu Butter Zucker und Ei gut verrühren und dann das Mehl hinzugeben. Mit dem Mixer einen glatten Teig kneten und nun in Frischhaltefolie eingepackt in den Kühlschrank legen. Mindestens 30 min kühlen

  9. Den Mürbeteig ausrollen und kleine runde Kreise, die ähnlich groß sind wie Euer Baiser ausstechen und bei 170°C Umluft 7-9 min backen.

  10. Abkühlen lassen und dann die Kekse zusammen fügen. Dazu die Füllung auf die Plätzchen geben und die Baiserwölkchen darauf setzen. Das war es auch schon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Bitte eintragen *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.