CAKE – Blondies mit Kokos

Blondie Cake mit Kokos

Heute stelle ich Euch ein super einfaches Rezept vor. Es gibt Blondies, das ist die helle Variante der beliebten Brownies. Diese hier werden also mit weißer Schokolade und Kokos gemacht. Das wichtige bei der Art von Kuchen ist meiner Meinung nach die Konsistenz, innen sollte er schön saftig und klitschig schein und oben muss eine leichte Kruste vorhanden sein. Das macht einfach das perfekt Ergebnis aus. Schön ist, dass wir aus wenig Zutaten und einem geringen Zeitaufwand so etwas tolles backen können.

Hier nun also das Rezept.

Blondies mit Kokos

Gericht Brownie, Cake
Keyword Blondie, Brownie, white chocolate cake
Portionen 6 Stück

Zutaten

  • 150 g weiße Schokolade
  • 100 g Butter
  • 100 g braunen Rohrzucker
  • 100 g weißen Zucker
  • 2 Eier
  • etwas Vanilleextrakt
  • 100 g Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • 50 g Kokosraspeln

Anleitungen

  1. Den Ofen auf 180°C Ober- /Unterhitzen vorheizen und eine kleine Form ca. 15 x 25 cm mit Backpapier auslegen.

  2. Die Schokolade zuerst mit der Butter in einem Wasserbad schmelzen

  3. Den Zucker in die Schokolade einrühren und die Eier nacheinander ebenfalls hinzugeben und vermischen.

  4. Nun das Mehl mit dem Salz und dem Vanilleextrakt vorsichtig unterheben. Hier solltet Ihr auf keinen Fall zu lange rühren, sonst bekommt der Kuchen nicht die richtige Konsistenz.

  5. Den Teig in die Form geben und für ca. 30 min backen. Dann etwas abkühlen lassen bevor Ihr ihn schneidet, sonst zerbricht er.

    Lasst es Euch schmecken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Bitte eintragen *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.