Dominosteintorte

Dominosteintorte Rezept

Heute ist Nikolaus und da gibt es ja bekanntlich jede Menge Süßigkeiten. Eventuell bekommt der eine oder andere auch Dominosteine. Für mein heutiges Rezept habe ich mich für eine Dominosteintorte entschieden. Sie besteht wie ein Dominostein aus einer Lage Teig, Marzipan und Gelee und diese Schichten werden einfach gestapelt. Das sieht am Ende natürlich toll aus.

Dominosteintorte

Gericht Dessert
Keyword Dominostein Rezept, Dominosteintorte, Lebkuchen Rezept

Zutaten

Lebkuchenboden

  • 70 g Zuckerrübensirup
  • 70 g Zucker
  • 3 Eier
  • 60 ml Öl
  • 45 ml Wasser 125
  • 125g g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 2 TL Kakao
  • TL Lebkuchengewürz

Schokosahne

  • 500 ml Sahne
  • 100 g Zartbitterkuvertüre
  • 100 g Vollmilchkuvertüre
  • 2 Pck. Sahnesteif

Kirschgelee

  • 500 ml Kirschsaft
  • 3 EL Zucker
  • Saft einer halben Zitrone
  • 10 g Agartine

Marzipan

  • 200 g Marzipan-Rohmasse
  • 250 ml Milch
  • 60 g Weichweizengrieß
  • 1 guten Schuss Kirschlikör
  • 2 EL Zucker

Anleitungen

Schokosahne

  1. Wir beginnen mit der Schokosahne, da diese am besten über Nacht in den Kühlschrank gestellt werden sollte.

  2. Sahne zum Kochen bringen und kleingehackte Kuvertüre darin schmelzen. Das Sahnesteif folgt am nächsten Tag.

Lebkuchenböden

  1. Der große Lebkuchenboden müsste am besten in einer quadratischen 25 x 35 cm Form gebacken werden. Oder Ihr macht das auf dem Backblech und baut Euch eine Begrenzung aus Alufolie, so habe ich es gemacht. Auf jeden Fall mit Backpapier auslegen.

  2. Den Ofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen

  3. Eier, Sirup, Zucker und Salz cremig aufschlagen, dann Öl und Wasser hineinlaufen lassen, dabei weiter rühren.

  4. Mehl, Backpulver und Kakao mischen und über die aufgeschlagen Masse sieben. Vorsichtig unterheben.

  5. In Eure Form geben und 15 min backen

  6. Nun den fertigen Boden vorsichtig auf ein weiteres BAckpapier stürzen und das mitgebackene Backpapier vorsichtig abziehen. Und gut auskühlen lassen

Kirschgellee

  1. In die saubere Form, gleiche Größe wie beim Boden, Klarsichtfolie legen. So bekommt Ihr das Gelee dann besser heraus.

  2. Alle Zutaten für das Gelee 5 Minuten köcheln lassen, in die Form füllen und aushärten lassen.

Marzipan-Schicht

  1. Marzipan mit Kirschlikör mit Mixer cremig rühren. Milch und Zucker in einem Topf zum Kochen bringen, dann den Grieß einrühren. Noch einmal aufkochen und dann vom Herd nehmen und das Marzipan einrühren.

  2. Die Masse nun schnell auf den abgekühlten Boden streichen. Das geht mit einem nassen Teigschaber ganz gut. Zum Schluss noch gut abkühlen lassen.

Aufbau der Dominotorte

  1. Das Gelee auf die Marzipan-Schicht stürzen, vorher prüfen ob das Gelee fest genug ist.

    Nun wird die gesamte Tortenplatte auf der langen Seite in 5 Abschnitte geteilt. Jeweils in 11 cm, 9 cm, 7 cm, 5cm und 3 cm Breite. Und jetzt alles vorsichtig aufeinander Stapel, so dass das schmalste Stück oben ist.

Schokosahne fertigstellen

  1. Die kalte Schokosahne steif schlagen und damit das besser gelingt, das Sahnesteif beim Schlagen einrieseln lassen.

  2. Die Schokosahne mit einem Spritzbeutel in Strängen auf die Torte gegeben bis alles damit verziert ist. Am Ende könnt Ihr noch verschiedene Verzierungselemente auf die Sahne streuen.

Das Rezept stammt aus dem Blog www.zungenzirkus.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Bitte eintragen *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.