Happy Birthday Pralinen

Oreo Trueffel monkimia

Meine Mama hat Geburtstag, da lasse ich es mir natürlich nicht nehmen ein süßes Geschenk aus meiner Küche mitzubringen. Und da sie selbst gern bäckt, wäre eine ganze Torte einfach zu viel. Deshalb gibt es Pralinen, die kann man so nebenbei wegnaschen.

35 Oreos (ca. 1,5 EL als Deko)
225 g Frischkäse
1 Tafel 85% Schoki
etwas Salz für den Kick

Das sind schon alle Zutaten.

Bereitet als erstes eine Form mit Backpapier vor, die in euer Tiefkühlfach passt, oder auch zwei kleinere Formen…

Danach werden die Oreos sehr fein zerkleinert (1,5 EL davon zur Seite stellen) dann rührt ihr den Frischkäse gut durch und fügt ihn zu den Oreos. Alles gut vermengen und nun kommt die etwas klebrige Aufgabe. Ihr müsst aus der Masse Kugeln formen. Ich habe mir immer etwas Wasser auf die Handfläche gemacht, damit es besser klappt.
Die Kugeln dann für wenigstens 10 min in den Tiefkühler.

In der Zeit könnt ihr die Schoki hacken und in einem Wasserbad schmelzen.
Stellt euch Salz und Oreokrümel bereit.
Nun nehmt ihr die Kugeln, formt noch einmal etwas nach, damit sie glatt werden und taucht sie mit einem Löffel in das Schokoladenbad. Ihr werdet sehen, die Schokolade wird sehr schnell fest. Also gleich mit Oreo bestreuen und etwas Salz drübergeben.

Wenn ihr alle Oreo-Frischkäse-Pralinen fertig habt, kommen die kleine süßen Kugeln wieder zurück in den Kühlschrank, dort sollten sie auch bis zum Vernaschen bleiben.

Ich hoffe sie schmecken euch…
Falls ihr noch eine andere Idee habt, die klebrige Masse am Anfang zu bändigen, dann immer her damit. Schreibt mir einfach.

Oreo Pralinen monkimia

Oreo Trueffel monkimia

Trueffles Oreo Cakeballs MG_9699_monkimia

Oreo Rezept Pralinen

||||| 0 ich mag es |||||

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte eintragen *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.