Hefe-Osterhäschen backen

Osterhasen Rezept

Passend zu Ostern gibt es Osterhasen aus Hefeteig, teilweise gefüllt mit Mohn.

Das Rezept dazu habe ich hier her www.maraswunderland.de


Wir brauchen für die Hefehäschen
500 g Weizenmehl
220 ml Milch
80 g Zucker
1 Würfel frische Hefe
1/2 TL Salz
80 g Butter
1Ei


Zuerst machen wir einen Vorteig in dem wir die Milch erwärmen und die Hefe darin auflösen. Nun nehmen wir 150 g Mehl und vermengen es mit der Milch und der Hefe. Lasst den Teig ca. 10 min gehen. Dann kommen die restlichen Zutaten hinein und der Teig darf noch einmal ca. 1 Stunde gehen oder solange bis er sein Volumen verdoppelt hat.

In der Zwischenzeit könnt ihr die Mohnfüllung vorbereiten.


Dazu brauchen wir
1/2 Päckchen Mohnback
250 ml Milch
30 g Zucker
40 g Grieß
1/2 Ei


Hier müsst ihr alles bis auf das Ei aufkochen. Kalt werden lassen und dann das Ei unterrühren.

Nun formen wir zurst die Häschen ohne Füllung. Rollt dazu 20 – 30 cm lange Würste und legt eine Schlaufe dann die Ohren oben zusammendrehen. Kleine Kugeln für das Schwänzchen formen und fertig.

Nun noch die Häschen mit der Mohnfüllung. Dieses Mal den Teig wieder zu Würsten rollen und dann flach ausrollen. Die Füllung auf den Teig geben, nicht zu viel sonst bekommt ihr die Rollen nicht mehr zu. Der Teig muss dann eingerollt werden, so dass auch wieder eine lange Wurst entsteht.

Danach wie die anderen Häschen formen. Vergesst das Schwänzchen nicht.

Den Ofen auf 170 Grad stellen und die Häschen mit Eiweiß bestreichen, dann 15 min goldbraun backen.

Und nun Essen!

 

Hefegebäck Osterhasen Osterhasen aus Hefeteig Osterhasen aus Hefeteig

||||| 0 ich mag es |||||

2 Kommentare

  1. Pingback: Blog(g)safari: Osterrezepte, Osterbastelei und Ostern warum? blogg.de - Blogs und Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.