Herbstzeit – Apfel-Hafer-Cookies

ApfelHaferCookies

Herbstkekse aus Apfel, Haferflocken und Dinkelmehl
Der Herbst zeigt sich heute von einer wunderschönen Seite. Ich mag den Nebel und die bunten Blätter. Nur der Winter selbst darf gern ausfallen. Auf jeden Fall dürfen jetzt die typischen Herbstcookies nicht fehlen. Dazu noch eine heiße Tasse Tee, Kakao oder Kaffee genießen. Das hebt die Stimmung. Oder wie ist das bei Euch?

Heute früh zeigte sich beim Blick aus dem Fenster der typische Herbstmorgen, mit Nebel und buntem Laub. Niemand würde bei diesem Foto denken, dass das in Berlin ist, oder?

Herbststimmung in Berlin

Und wie werden nun die Herbstcookies gemacht? Na ganz einfach…

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen 14 Stück

Zutaten

  • 60 g Kokosöl
  • 1 EL Blütenhonig
  • 1/2 TL Backpulver
  • 75 g Dinkelmehl
  • 60 g Haferflocken gern die kernige Variante
  • etwas Salz und Zimt
  • 1 Apfel

Anleitungen

  1. Den Ofen auf 180 °C stellen. 

  2. Butter unreinem Topf schmelzen und den Honig darin auflösen, dann das Backpulver zugeben

  3. Die trockenen Zutaten vermengen und dann die Buttermischung hinzufügen und gut vermengen

  4. 10 Minuten backen und FERTIG

Herbstcookies vegan

||||| 0 ich mag es |||||

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte eintragen *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.