Himbeer-Haferflocken-Kekse

raspberry oats cookies

Spontanes Keksebacken für den Sonntagnachmittag, zusammen mit einem heißen Kakao oder Milchkaffee genießen.

Was braucht Ihr dafür…

Zutaten
zwei Mädchenhände gefrorene Himbeeren (frische Himbeeren gehen sicherlich auch)
65g Haferflocken
70g Mehl
75g Kokosflocken
50g weiße Schokolade

65g Butter
1 EL Honig
1/2 TL Backpulver
ein paar Tropfen heißes Wasser

 

vegane Variante
zwei Mädchenhände gefrorene Himbeeren (frische Himbeeren gehen sicherlich auch)
65g Haferflocken
70g Mehl
75g Kokosflocken
50g weiße vegane Schokolade

65g Kokosöl
1 EL Löwenzahn-Blütenhonig
1/2 TL Backpulver
ein paar Tropfen heißes Wasser

 

Den Backofen auf 170°C stellen und ein Backblech mit Backpapier vorbereiten.
Alle trockenen Zutaten vermengen. Die gefrorenen Himbeeren in einem Zerkleinerer geben.
Butter/Kokosöl in einem Topf erwärmen und den Honig darin auflösen.
Das Backpulver in Wasser auflösen und zum Butter/Kokosöl-Honig geben.
Nun mit den trockenen Zutaten vermengen und zum Schluss die Himbeeren untermengen. Nun kleine flache Kekse formen und auf das Backblech legen.

Nun für 10-12 min backen.

himbeer-haferflocken-kekse

himbeer-kokos-kekse

raspberry chocolate cookies, recipe

himbeer-hafer-schokoladen-kekse

||||| 0 ich mag es |||||

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte eintragen *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.