Macarons mit Erdbeer-Mascarpone

Macarons Erdbeer-Mascarpone-Füllung

Wir starten mit unseren wunderschönen Macaron-Schalen.
Dazu benötigt ihr für ca. 10 Stk. folgendes.

Grundrezept Macarons
– 36 g Eiweiß (normalerweise 1 Ei, unbedingt genau abmessen)
– 10 g Zucker
– 45 g Mandeln fein gemahlen
– 75 g Puderzucker
– Lebensmittelfarbe

Puderzucker und Mandeln in dem Zerkleinerer zu ganz feinem Puder mahlen, dann in eine Schüssel sieben.
Das Eiweiß steif schlagen, dabei den Zucker einriegeln lassen.
Beides vorsichtig vermengen und mit einem Spritzbeutel kleine Kleckse auf das vorbereitete Blech (mit Backpapier auslegen) geben. 20-30 min ziehen lassen.
Dann Euer Blech mit den Macarons bei 145°C Umluft in den Ofen schieben.
Nun aufgepasst, meine brauchten nur 9 min.
Ja, ich muss zugeben sie sind noch nicht perfekt. Egal, perfekt ist langweilig. Ich finde sie sehr schön so.
Die Macarons auf dem Backpapier abkühlen lassen…

Die Erdbeer-Mascarpone-Creme wird nun vorbereitet.
Ihr benötigt:
– 65 g Erdbeeren
– 100 g Mascarpone
– etwas Zitronensaft
– Zucker nach Geschmack

Die Erdbeeren pürieren und durch ein Sieb geben. (Muss natürlich nicht sein, aber ich wollte unbedingt die Kerne raus haben)
Nun die Mascarpone, Zitrone, Zucker dazugeben und schön mixen.

Dann stellt ihr die Creme noch 1-2 Stunden in den Kühlschrank bevor ihr die Macaron-Schalen füllt.

Nächstes Mal versuche ich die Creme noch mit etwas weißer Schoki zu verfeinern, denn ich finde die Creme könnte etwas fester sein.

Nun könnt ihr die fertigen Macarons im Kühlschrank bis zum Servieren aufbewahren, falls sie den Weg überhaupt bis dahin schaffen.

Macarons Erdbeer-Mascarpone-Füllung Macarons Erdbeer-Mascarpone-Füllung Macarons Erdbeer-Mascarpone-Füllung

||||| 0 ich mag es |||||

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte eintragen *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.