Mohn Quark Stollen mit Hefe

Quark Mohn Stollen mit Hefe

24.Dez. | 24. Adventskalenderrezept

Ein wirklich saftiger Stollen war der Wunsch meiner Familie. Deshalb dachte ich mir, dass es dieses Jahr zu Weihnachten nicht den ursprünglichen Stollen geben wird. Nein, dieses Jahr wollte ich etwas neues versuchen. Da durch Quark das Gebäck an sich immer irgendwie saftiger ist, war das meine erste Überlegung und da Mohn auch sehr saftig ist, suchte ich nach einer Kombination aus beiden Teilen.

Und heraus kam ein Mohn-Quark-Stollen. Natürlich dürfen Rosinen, Rum und Nüsse dabei nicht fehlen.

Es entstehen bei diesem Rezept zwei verschiedene Stränge, die dann vor dem Backen verschlungen werden und am Ende sich die Kombination aus Mohn und Quark in einer Schreibe der Stolle wiederfinden.

Vielleicht habt ihr ja auch Lust auf ein kleines Weihnachtsexperiment.

Also dann mal los…

Mohn-Quark-Stollen mit Hefe
Gericht: Stollen, Weihnachtsbäckerei
Keyword: Christstollenrezept, Mohn Quark Stollen, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsstollen
Portionen: 1 Stollen
Zutaten
Teig
  • 375 g Mehl
  • 60 g Zucker
  • 8 g frische Hefe
  • 1 Prise Salz
  • 190 g Milch lauwarm
  • 60 g Butter
Mohn-Füllung
  • 190 g gemahlener Mohn
  • EL Weichweizengrieß
  • 110 g Zucker
  • 190 g Milch
  • EL Honig
  • 1 Eigelb
  • EL Rum, bitte kein Aroma
  • 40 g Rosinen
  • 50 g gemahlene Mandeln
Quark-Füllung
  • 325 g Quark
  • 1 Eigelb
  • 60 g Zucker
  • 3 EL Weichweizengireß gestrichen
  • 0,75 Packung Vanillepuddingpulver
  • 50 g Milch
  • 2 EL Zitronensaft
Glasur
  • Aprikosenkonfitüre
  • 125 g Puderzucker
  • 3 EL Wasser
  • 1 EL Rum
Anleitungen
Teigzubereitung
  1. Für den Teig die Milch erwärmen und die Hefe darin auflösen, nicht zu heiß sonst geht die Hefe kaputt. Alle anderen Zutaten in eine Schüssel geben und dann die lauwarme Milch-Hefemischung hinzufügen.

  2. Der Teig muss gut verknetet werden, er löst beim Kneten gut vom Rand der Schüssel, wenn er fertig ist. Nun für ca. 1 Stunde gehen lassen

Mohnfüllung
  1. In der Zwischenzeit die Füllungen zubereiten.

  2. Für die Mohnfüllung alle Zutaten bis auf das Ei, Honig und die MIlch vermengen, dann die Milch in einem Topf zum Kochen bringen und den Honig darin auflösen.

  3. Nun die Milch mit der Mohnmischung rasch verkneten, etwas abkühlen und zum Schluss das Eigelb unterrühren.

Quarkfüllung
  1. Für die Quarkfüllung alle Zutaten vermengen und dann erhitzen bis die Masse etwas stockt, danach abkühlen lassen.

Stollen fertigstellen
  1. Den Teig recht dünn auf ein Maß 55 x 45 cm ausrollen und der Länge nach in der Mitte teilen. So dass zwei schmale lange Stücken übrig beleiben

  2. Die eine Hälfte mit Mohn bestreichen, dabei nicht bis zum Rand gehen und einrollen. Am besten zur anderen Teighälfte hin.

  3. Die zweite Hälfte mit Quark füllen und ebenfalls einrollen, auch wieder zur anderen Teigrolle hin.

  4. Nun vorsichtig beide Rollen mit einander verzwirbeln/verdrehen. Und die offenen Seiten verschleißen.

  5. Nun wird es schwierig denn der Stollen muss auf das BAckpapier belegte Blech, lasst Euch am besten dabei helfen.

  6. Nun wird der Stollen bei 160 °C Umluft für 20 min gebacken, dann für weitere ca. 15-20 min bei Ober- Unterhitze fertigbacken. Er ist dann goldbraun.

Die Glasur
  1. Im heißen Zustand mit der Marmelade großzügig bestreichen, etwas warten und dann mit dem Zuckergruß überziehen. Und fertig ist er, der Mohn-Quark-Stollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen erfahren Sie in der Datenschutzerklärung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.