Ostereier DIY Naturfarben

Ostereier färben naturfarben

Schon fast etwas spät, aber ich wollte doch dieses Jahr unbedingt noch Ostereier färben – aber unbedingt mit natürlich Farben. Ich habe also gestern noch schnell Johannisbeersaft gekauft und rote Beete hatte ich noch in der Vorratskammer.

Ich habe für das Muster Gummis, Schnüre, Blüten und Blätter verwendet. Bei den Blüten ist der Abdruck-Effekt nicht so sehr zu sehen, das Muster selbst ist aber wunderschön. Also Gummis und Schnüre anbringen, die Blüten und Blätter positioniere. Hier habe ich die Blüten und Blätter mit Hilfe von Teebeuteln fixiert, Strumpfhosen und Damenstrümpfe wären eventuell besser gewesen um am Ende den Abdruck sauber zu sehen, hatte ich aber nicht da.

0,5 Liter Wasser und 0,5 L Johannisbeersaft mit 2EL Essig aufkochen und zwei Eier kochen, danach die Schalen der rote Beete mit in das Wasser geben und die beiden anderen Eier kochen, abschrecken und fertig sind die Schönheiten.

Seht selbst…

Liebe Ostergrüße

Ostereier Naturfarben

Ostereier JohannisbeerSaft

Ostereier Johannisbeer-Saft färben

Ostereier mit roter Beete färben

Ostereier Naturfarben bemalen

Ostereier Stone-Optik

||||| 1 ich mag es |||||

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte eintragen *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.