Schoko-Pudding-Kekse

Schokopudding Kekse

Heute stelle ich Euch ganz einfach Schokokekse vor die mit Pudding gemacht werden. Ihr braucht nicht einmal ein Ei für diese Schokoplätzchen. Ich glaube sie waren bei mir auch der Not heraus entstanden, denn ich hatte eigentlich nicht geplant zu backen und musste schauen was der Vorratsschrank hergibt. Und dafür sind sie super geworden.

Schokopudding-Kekse
Gericht: Plätzchen, Weihnachtsplätzchen
Keyword: Adventsgebäck, Puddingkekse, Schokokekse, Weihnachtsbäckerei, Weihnachtscookies
Zutaten
  • 50 g Puderzucker
  • 125 g Mehl
  • 125 g Butter weich
  • 1 Päckchen Schokopudding
  • Vanillezucker oder Paste
  • weiße Kuvertüre zum Verzieren
Anleitungen
  1. den Ofen auf 190 °C Ober-/Unterhitze vorheizen

  2. Puderzucker sieben, Vanillezucker und Butter mit einer Küchenmaschine verrühren, dann das Mehl und das Puddingpulver ebenfalls sieben und nach und nach hinzugeben

  3. Nun kleine Kugeln formen und auf ein Backblech legen, die Kugeln werden mit einer Gabel flach gedrückt.

  4. Die Kekse werden nun für ca. 10 min gebacken und wenn sie kalt sind in die geschmolzene Kuvertüre getaucht.

Schokocookies ohne Ei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen erfahren Sie in der Datenschutzerklärung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.