Schokotorte – Kuchen mit Karamell und Ganache

Schokokaramell Torte

Hier kommt mal wieder etwas für alle die es süß, mit viel Schokolade mögen.

Einfach himmlisch…

Schoko-Karamell-Torten Rezept

 

Was steckt in der leckeren Torte?

für den der Teig

– 230g Butter

– 230g Rohrzucker

– 4 Eier

– 170g Mehl

– 70g Kakaopulver

– 2 gehäufte TL Backpulver

– 150 g 10% Jogurt (griechischer eigent sich super)

Karamellsauce

– 200g Zucker, 100g Butter, 125ml Sahne, etwas Salz

Schoko für Innen und Außen (Ganache)

– 400 ml Sahne

– 400g Zartbitter-Kuvertüre

– 50g Vollmilch-Kuvertüre

 

Ich habe am Vortag die Ganache gemacht. Dazu habe ich die Schoki gehackt, die Sahne im Topf erhitzt und dann die Schoki hinzugefügt. Etwas warten und dann mit einem Schneebesen die Schoki aufgelöst und an einen kühlen Ort gestellt. Der Kühlschrank ist übrigens zu kühl oder ihr müsst sie dann rechtzeitig wieder aus dem Kühlschrank nehmen, sonst ist die Ganache zu fest.

Am nächste Tag wird dann der Teig gemacht. Dazu wird der Zucker und die weiche Butter schaumig geschlagen und die Eier nach und nach hinzugegeben. Mehl, Kakao und Backpulver werden vermischt und dann in die Butter-Ei-Zuckermasse gerührt. Zuletzt kommt noch der Jogurt hinzu.

Ich brauchte nun drei Schichten, deshalb habe ich immer je 1/3 Teig gebacken.

Bei 160°C für ca. 10-15 min. Mein Ofen scheint mir immer wärmer zu sein, als die Anzeige angibt, deshalb macht einfach die Stäbchenprobe und schaut ob Eure Schicht schon fertig ist.

Die Karamellcreme muss auch noch hergestellt werden. Dazu den Zucker in der Pfanne schmelzen. die Butter dazu geben wenn das Karamell flüssig ist und zuletzt die Sahne und etwas Salz. Dann kurz köcheln lassen und am besten in ein Glas umfüllen.

Schoko-Karamell-Torte

 

Wenn die Böden und das Karamell abgekühlt sind, kommt der erste Boden und darauf Karamell und Ganache. Dann beim nächsten Boden genauso. Zum Schluss muss nur noch die Ganache auf und um den Kuchen gestrichen werden und eventuell kommen noch Verzierungen auf den Kuchen.

||||| 2 ich mag es |||||

2 Kommentare

    • Hallo Jessica,
      vielen Dank für Deine Frage und damit dem Hinweis, dass die Backzeit fehlte 🙂
      Ich habe die Böden bei 160 °C für 10-15 min jeweils gebacken. Mach am besten die Stäbchenprobe und schau ob Dein Boden schon durchgebacken ist.
      Viel Spaß beim Ausprobieren.
      Liebe Grüße
      Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte eintragen *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.