Tannenbäumchen-Kekse

Winterkekse

23.12. | 23. Adventskalenderrezept

Morgen ist Weihnachten, ganz anders als die letzten Jahre. Viele werden allein Feiern oder nur im engsten Kreis der Verwandten. Vielleicht helfen die süßen Kekse, die ich Euch heute vorstelle, dabei diese Zeit trotzdem genießen zu können. Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert. Also noch einmal schnell in den Supermarkt und die Zutaten besorgen.

Tannenbaum Kekse

Gericht Adventsrezept, Vegane Kekse, Weihnachtsbäckerei
Keyword Adventskekse, Tannenbaumplätzchen, Weihnachtsbäckerei, Weihnachtsplätzchen

Zutaten

Teig

  • 37,5 g Mehl
  • 12,5 g Puderzucker
  • 25 g Butter
  • ¼ EL Vanillezucker
  • Abrieb einer Biozitrone oder Orangen
  • ¼ Eigelb
  • 1 Prise Salz

Für die Creme

  • 125 g Sahne
  • 125 g weiße Kuvertüre

Zum Überziehen

  • 75 g weiße Kuvertüre
  • 25 g Zartbitterkuvertüre

Anleitungen

  1. Die Creme solltet ihr am besten schon einen Tag vorher zubereiten. Dazu die Sahne aufkochen und die gehackte weiße Kuvertüre schmelzen. Alles für ca. 8-10 Stunden kühl stellen (Kühlschrank)

  2. Für den Teig alle Zutaten vermengen und ebenfalls 1 Stunde kaltstellen. Dann den Mürbeteig ausrollen und dann ausstechen. Die Form sollte nicht zu groß sein, denn darauf kommt nachher die Creme.

  3. Die Kekse dann bei 170°C 10 min backen und abkühlen lassen.

  4. Nun die Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf jeden Keks ein Türmchen spritzen. und wieder in den Kühlschrank stellen.

  5. Die Kuvertüre schmeldzen und über die Bäumchen-Kekse fließen lassen oder sie eintunken. Probiert einfach aus, was für Euch besser funktioniert. Danach muss nur noch die Kuvertüre im Kühlschrank fest werden und dann sind sie fertig.

Ich finde die Kekse sehen einfach zauberhaft aus, wirklich winterlich. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Ausprobieren.

Tannenbaum Kekse
Weihnachtskekse
Weihnachtsbaum Cookies

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.