Zimtkränze mit Dattelfüllung – vegan

Zimtkränze vegan Rezept

5.Dezember | 5.Adventskalenderrezept

Zimtkränze sind in der Vorweihnachtszeit toll. Stellt Euch einfach vor, draußen ist es bitter kalt, es schneit und ihr sitzt drinnen im Warmen mit einer heißen Schokolade und Zimtkränzen. Na das klingt doch überzeugend, oder?

Und dieses Weihnachtsrezept ist sogar vegan. Die Dattelfüllung ist übrigens sehr, sehr gut.

Zimtkränze
Gericht: Weihnachtscookies, Weihnachtsplätzchen
Keyword: Adventsgebäck, Adventskekse, Weihnachtsplätzchen, Zimtgebäck, Zimtkränze
Zutaten
Teig
  • 125 g Mandelmilch
  • 1 EL Agarvendicksaft oder Honig
  • 1,5 EL Sonnenblumenöl
  • 5 g frische Hefe
  • 250 g Mehl
  • ½ TL Zimt
  • 1 Prise Salz
Dattelfüllung
  • 100 g Datteln Gewicht entsteint
  • ½ TL Zimt
  • 3 EL Mandelmilch
  • 2 EL Sonnenblumenöl
Anleitungen
  1. Die Mandelmilch in einem Topf erwärmen und dann Hefe und Agarvendicksaft/Honig auflösen. 15 min ruhen lassen

  2. Nun alle Teigzutaten zu einem glatten Teig kneten und 1,5 Stunden abgedeckt gehen lassen.

  3. Die Dattelfüllung vorbereiten. Dazu alle Zutaten in einen Zerkleinerer geben und glatt pürieren.

  4. Den Teig in 5 Teile teilen und jedes Stück zu einem Rechteck ausrollen. Jedes mit ca. 1,5 TL Dattellfüllung bestreichen, aber dabei den Rand freilassen.

  5. Nun von der langen Seite einrollen und der Länge nach mit einem Messer halbieren, dabei auf einer Seite nicht komplett durchschneiden. Also dort den Teig verbunden lassen.

    Nun werden beide Stränge verschlungen und ein Kranz geformt.

  6. Den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Kränze für ca. 15-20 min backen, schaut dass sie nicht zu dunkel werden. Lieber zwischendurch das Blech eine Schiene tiefer platzieren.

Zimtkränze vegan Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen erfahren Sie in der Datenschutzerklärung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.